RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Trotz neuem Höchstwert in der Grundtendenz eher seitwärtsgerichtet

Trend

Der Containerumschlag-Index des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung und des Instituts für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) ist nach der aktuellen Schnellschätzung im September leicht auf 139,5 gestiegen und hat damit einen Höchstwert erreicht.

Die wichtigsten Ergebnisse:

  • Der Containerumschlag-Index des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung und des Instituts für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) ist im September leicht um 0,7 Punkte auf 139,5 gestiegen.
  • Zugleich wurden die Werte für drei zurückliegenden Monate leicht nach unten revidiert.
  • Das Plus im September sollte man nicht überbewerten, es liegt im Unschärfebereich der Schnellschätzung. Die Grundtendenz ist wohl eher seitwärtsgerichtet.
  • Gleichwohl entwickelt sich der Containerverkehr nach wie vor etwas besser als der Welthandel insgesamt. Eine Ursache ist wohl, dass der zuletzt besonders zur Schwäche tendierende Außenhandel innerhalb der EU im Index unterrepräsentiert ist.
  • Die Schnellschätzung für den September basiert auf Angaben für 46 Häfen, die knapp drei Viertel des im Index abgebildeten Umschlagsvolumens tätigen.
  • Im parallel erschienenen Monthly Container Port Monitor des ISL, der dieselbe Datenbasis aufweist, wird darüber hinaus deutlich, dass die Disparitäten im Außenhandel der USA und Chinas bleiben bestehenUnter dem Eindruck der aufgelegten Zoll- und Handelsbeschränkungen deuten die Daten der US-Westhäfen darauf hin, dass die von der US-Regierung ergriffenen Maßnahmen wirkungslos bzw. sogar kontraproduktiv zu sein scheinen.
  • Der RWI/ISL Containerumschlag-Index für Oktober 2019 wird am 21. November 2019 veröffentlicht.

Über den RWI/ISL-Containerumschlag-Index:

In den Index gehen die vom ISL im Rahmen seiner Marktbeobachtung fortlaufend erhobenen Angaben zum Containerumschlag in 83 internationalen Häfen ein, auf die rund 60 Prozent des weltweiten Containerumschlags entfallen. Da der internationale Handel im Wesentlichen per Seeschiff abgewickelt wird, lassen die Containerumschläge zuverlässige Rückschlüsse auf den Welthandel zu. Weil viele Häfen bereits zwei Wochen nach Ablauf eines Monats über ihre Aktivitäten berichten, ist der RWI/ISL-Containerumschlag-Index ein zuverlässiger Frühindikator der Entwicklung des internationalen Handels mit verarbeiteten Waren und damit auch der weltwirtschaftlichen Aktivität.