Datenschutz

Nutzungsdaten

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Daher haben wir unser Internet-Angebot grundsätzlich so gestaltet, dass dessen Nutzung anonym erfolgen kann. Wir verwenden Informationen, die wir während Ihres Besuchs unserer Webseiten erhalten und speichern, ausschließlich für geschäftsinterne Zwecke und zur Verbesserung der Gestaltung unserer Webseiten.

Folgende Daten werden erfasst:

  • Die IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Vom anfragenden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Übertragene Datenmenge
  • Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt, etc.)
  • URL, von der aus der Zugriff erfolgt

Der Login beim Zugang zu geschützten Bereichen wird teilweise protokolliert, um Missbrauchsversuche und Passwortattacken erkennen zu können. Es werden dabei keine Daten gespeichert, mit deren Hilfe personenbezogene Profile über das Nutzerverhalten erstellt werden.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseiten zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens der Nutzer und Nutzerinnen keine Widerspruchsmöglichkeit.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logdateien ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Diese Daten werden in anonymisierter Form zur statistischen Auswertung unseres Web-Angebots mit AWStats genutzt und im Anschluss gelöscht.

Eine Ausnahme gilt, wenn dies zur Abwehr gegen Angriffe erforderlich ist, die Straftatbestände darstellen oder die Funktionsfähigkeit unseres Webangebotes beeinträchtigen. Hierfür erfassen wir zum Beispiel auch die IP-Adresse Ihres Rechners, die allerdings anonym ausgewertet wird. Daten über Personen oder ihr Individualverhalten werden nicht gesammelt.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die auf der Festplatte des Besuchers abgelegt werden. Sie erlauben es, Informationen über einen bestimmten Zeitraum vorzuhalten und den Rechner des Besuchers zu identifizieren. Auf unserer Webseite nutzen wir Session-Cookies. Cookies werden nur während der aktiven Sitzung des Besuchers verwendet, mit dem Schließen des Browsers durch den Nutzer werden die vom ISL gesetzten Cookies wieder gelöscht.

In Ihrem Browser können Sie Einstellungen vornehmen, um über die Platzierung von Cookies informiert zu werden. So können Sie den Einsatz von Cookies nachvollziehen. Außerdem können Sie Cookies jederzeit über Ihre Browsereinstellung löschen und das Platzieren neuer Cookies unterbinden. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung unserer Webseite dann gegebenenfalls nur noch eingeschränkt möglich ist und einige Funktionen technisch nicht mehr zur Verfügung stehen.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Session Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Persönliche Angaben

Angaben, die Sie uns im Rahmen der Kontaktaufnahme überlassen, verwenden wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Haftungsausschluß für Links

Zur Information enthält unser Web-Auftritt Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte keine Gewähr/Haftung übernehmen. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen eines von uns genannten Links werden wir den Link umgehend entfernen.

Ihre Rechte als Nutzer

Als betroffene Person, deren personenbezogene Daten im Rahmen der oben genannten Dienste erhoben werden, haben Sie grundsätzlich folgende Rechte, soweit in Einzelfällen keine gesetzlichen Ausnahmen zur Anwendung kommen:

Sie haben als Nutzer das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt (Auskunftsrecht Art. 15 DSGVO). Darüber hinaus können Sie unrichtige Daten berichtigen (Recht auf Berichtigung Art. 16 DSGVO) und solche Daten löschen lassen, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist (Recht auf Löschung Art. 17 Abs. 1 DSVGO). Zudem besteht ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (wenn eine der in Artikel 18 DSGVO genannten Voraussetzungen gegeben ist).

Zudem haben Sie auch das Recht, eine ggf. abgegebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. (Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Zudem besteht das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) sowie das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO). Hierzu, sowie für Auskünfte, Wünsche oder Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter Tel. Nr. +49/421/22 096-26 oder per E-Mail an datenschutz@isl.org zur Verfügung.

Ungeachtet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO), insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsortes, ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer oder die Beschwerdeführerin über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde.

Zuständige Aufsichtsbehörde für Bremen:
Freie Hansestadt Bremen
Die Landesbeauftragte für Datenschutz
und Informationsfreiheit
Arndtstr. 1
27570 Bremerhaven

Fax: 0421/496-18495
E-Mail: office@datenschutz.bremen.de

Verarbeitung personenbezogener Daten auf internen zugriffsgeschützten Internetseiten

Bei zugriffsgeschützten Internetseiten der ISL, welche nur die Partner von gesonderten Projekt-Seiten betreffen, werden von den eingeloggten, registrierten Benutzern und Benutzerinnen (Projektpartnern mit Nutzeraccount) während des Aufenthalts auf diesen Seiten folgende personenbezogenen Daten erhoben:

  • Name des Benutzers, der Benutzerin,
  • die dem Account zugeordnete E-Mail-Adresse (sowie im Eingabeformular angefordert)
  • ggf. die Zugehörigkeit des Benutzers, der Benutzerin zu einer bestimmten Benutzergruppe.

Rechtgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogen Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Benutzers oder der Benutzerin Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Erhebung der Daten dient dazu, die Nutzung der zugangsbeschränkten Internetseiten zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), sowie deren Zwecken der Systemsicherheit, der technischen Administration, der Netzinfrastruktur und zur Optimierung der Angebote. Die Daten werden gelöscht, sobald die für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Datensicherheit

Alle von Ihnen übermittelten Daten werden mit allgemein üblichen und sicheren Standards verschlüsselt übertragen. Wir bedienen uns im geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung (Stand: Nov 2018)

Mit der Nutzung unserer Webseite willigen Sie in die oben beschriebene Datenverwendung ein. Diese Datenschutzerklärung ist unmittelbar gültig und ersetzt alle früheren Erklärungen. Diese Erklärung wird bei Bedarf aktualisiert, um sie an die Webseite inhaltlich sowie allgemein an rechtliche Veränderungen anzupassen.

Stand: Nov. 2018

 
Abkürzungen

DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung)