Besuch aus Fernost: ISL-Seminar für chinesische Delegation

Am 25. Oktober 2018 reiste eine 20-köpfige Delegation aus Shanghai in China zum ISL nach Bremen, um sich näher über die Themenblöcke „Hafenanlagen und Sicherheitskonzepte“, „Maritime Logistik, Containerverkehr und die Rolle der Nordrangehäfen“ sowie „Betrieb von Containerterminals heute und morgen“ zu informieren.

image-2018-10-26.jpg Bild: ISL

Während des ganztägigen Seminars tauschten sich die Gäste mit den ISL-Experten Prof. Holger Schütt, Dr. Nils Meyer-Larsen und Michael Tasto unter anderem bezüglich Konzepten zur Digitalisierung des Hafenmanagements sowie Sicherheitsaspekten wie der Entwicklung integrierter Sicherheitskonzepte für Transport und Lagerung aus.                

     
Organisiert und begleitet wurde die Veranstaltung vom RKWC.