BreLogIK-Innovationsbotschafter:innen stellen sich vor

Im Projekt BreLogIK, das nachhaltig einen Mehrwert für die Bremer Logistikbranche schaffen möchte, wird ein neues Tool bereitgestellt, welches den Schulterschluss zwischen Wissenschaft und Wirtschaft vereinfacht. Die 15 Innovationsbotschafter:innen haben jeweils in einem Steckbrief ihre Schwerpunkte, welche Innovationspotenziale sie in der Branche sehen und was sie perspektivisch bewegen möchten zusammengefasst.

Damit stehen die Innovationsbotschafter:innen mit ihrer Expertise der Logistikbranche für Projekte zur Verfügung: Das Spektrum der Kompetenzfelder reicht von Wissenschaftskommunikation und Innovationsmanagement über Emissionsreduzierung, Nachhaltigkeit und Ökobilanzierungen bis hin zu Logistikmanagement und Digitalisierungsthemen.

In Kombination mit der Projektdatenbank tragen die Steckbriefe dazu bei, die Akteure der Bremer Logistikbranche mit den wissenschaftlichen Expert:innen zu vernetzen, um Innovationspotenziale in gemeinsamen Projekten durch gegenseitigen Wissenstransfer zu heben. Langfristig sollen durch beide Tools Wissenschaft und Wirtschaft weiter synergetisch miteinander verzahnt werden.

Lernen Sie die Innovationsbotschafter:innen von BreLogIK besser kennen. Ihre Steckbriefe sind ab sofort auf der Webseite des Projekts BreLogIK zu finden.

BreLogIK-Innovationsbotschafter:innen stellen sich vor
ISL
Kontakt