Sonstige Veröffentlichungen

Schriftenreihe Makrologistische Knoten

Herausgegeben von: Deutsche GVZ-Gesellschaft / Steffen Nestler und Dr. Thomas Nobel

Sprache: Deutsch

Die GVZ Idee hat gerade in Deutschland seit der Jahrtausendwende eine große Wandlung erfahren, die auch den mit ihr befassten Akteuren einen neuen Blickwinkel auf mögliche Entwicklungsperspektiven eröffnet hat. So haben sich europaweit die „Güterverteilzentren“ zu leistungsfähigen Knoten in weit verzweigten Netzwerken entwickelt, die sich an der Gestaltung der Supply Chains beteiligen und diese hinsichtlich ihrer Effizienz unterstützen. Damit sind die makrologistischen Strukturen zum Teil selbst zu Akteuren geworden, die auch an übergeordneten Fragestellungen partizipieren.

In der Konsequenz dieser Entwicklung steht die Schriftenreihe der Deutschen GVZ-Gesellschaft als Dachverband der Güterverkehrszentren in Deutschland. Die DGG möchte mit Makrologistische Knoten eine Plattform schaffen, über die die Ergebnisse ihrer Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung stehen.

 

Folgende Titel sind bislang erschienen:

  • Band 1 – Koch, Henrike / Münch, Steffen / Nestler, Steffen / Nobel, Thomas: Ranking der europäischen GVZ-Standorte – Benchmarking der europäischen Erfahrungen, 2010
  • Band 2 – Knieriem, Susanne / Nobel, Thomas: 25 Jahre Güterverkehrszentrum Bremen - Vom Pilotprojekt zur Erfolgsgeschichte, 2011
  • Band 3 – Mackenthun, Feliks / Nestler, Steffen / Nobel, Thomas / Nord, Arne: Grüne Güterverkehrszentren (GVZ) in Deutschland - Ein erster Einblick, 2013
  • Band 4 – Hans-Dietrich Haasis / Nadine Küßner / Feliks Mackenthun / Thomas Nobel: Anforderungen an das GVZ des 21. Jahrhunderts - Ein erster Einblick, 2014
  • Band 5 – Nadine Küßner / Feliks Mackenthun / Steffen Nestler / Thomas Nobel: „Internationale Ausprägung des makrologistischen Systems der Güterverkehrszentren, 2015“
  • Band 6 – Steffen Nestler / Thomas Nobel: Güterverkehrszentren (GVZ) in Europa -Ergebnisse des zweiten europäischen Rankings 2015, 2016
Weitere Informationen
 

Intermodal Yearbook 2011 /2012

Strategies, Statistics, Terminals and Players in Atlas Format

Herausgegeben von: EIA European Intermodal Association

Sprache: Englisch

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik hat die EIA European Intermodal Association zum zweiten Mal das Intermodal Yearbook 2011/2012 - Strategies, Statistics, Terminals and Players herausgebracht. Die Veröffentlichung bietet eine einzigartige Kombination von Netzwerken, Zahlen, Fakten aus den verschiedenen Verkehrszweigen. Das Format eines qualitativ hochwertigen Atlas erlaubt es, durch Statistiken über Kapazitäten, Mengen und andere Daten deutlich zu machen, welches Netzwerk von Häfen, Hinterlandverbindungen, Korridoren und Terminals die Produktions- und Verbrauchsstätten miteinander verbindet. Das Jahrbuch kombiniert statistische Übersichten, Werbe- und Lobbyinstrumente sowie Branchenangaben zu einer Einheit. Es ist ein Standardreferenzwerk für die Anbahnung von Kontakten zu Industriekunden und Forschungspartnern, für die Erschließung und Bedienung neuer Märkte, und es trägt zur Weiterentwicklung des intermodalen Verkehrs bei, insbesondere in Hinblick auf Infrastruktur und Logistik.

 

Schriftenreihe Wertschöpfungsmanagement

Herausgegeben von: Hans-Dietrich Haasis

Sprache: vorwiegend Deutsch, teilweise Englisch

Die Schriftenreihe Wertschöpfungsmanagement erscheint im Peter Lang Verlag und wird von Prof. Dr. Hans-Dietrich Haasis, Direktor des ISL und Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Produktionswirtschaft und Industriebetriebslehre an der Universität Bremen, herausgegeben. Bislang sind in der Reihe 12 Titel zu betriebswirtschaftlichen und logistischen Fragestellungen veröffentlicht worden.

 

Folgende Titel sind bislang erschienen:

  • Band 1 - Haasis, Hans-Dietrich (Hrsg.): Nachhaltige Innovation in Produktion und Logistik, 2007
  • Band 2 - Gabriel, Sebastian: Prozessorientiertes Supply Chain Risikomanagement, 2007
  • Band 3 - Geßner, Christian: Unternehmerische Nachhaltigkeitsstrategien Konzeption und Evaluation, 2008
  • Band 4 - Wildebrand, Hendrik: Kundenindividuelle Massenproduktion zur Bewältigung überkapazitätsbedingter Unternehmenskrisen, 2009
  • Band 5 - Stelter, Annika: Siedlungsentwicklung und Energielogistik in Deutschland im Spannungsfeld von Zentralität und Dezentralität, 2009
  • Band 6 - Haasis, Hans-Dietrich / Plöger, Marco (Hrsg.): Flexible Lagersysteme, 2009
  • Band 7 - Schmidt, Matthias: Mass Customization auf dem Chinesischen Automobilmarkt, 2009
  • Band 8 - Theubert, Matthias Bastian: Steuerung der Leercontainerströme, 2010
  • Band 9 - Lorenz, Sebastian: Wissensmanagement in unternehmensübergreifenden Forschungsprojekten im internationalen Umfeld, 2010
  • Band 10 - Wehrheim, Michael: The Buy or Lease Decision, 2011
  • Band 11 - Plöger, Marco: Informationsintegration in der Just-in-Sequence-Logistik, 2011
  • Band 12 - Baumann, Thomas: Kommunikation, Kooperation und Lernen, 2011
  • Band 13 - Barwig, Kai: Entwicklung und betriebswirtschaftliche Bewertung eines Business Engineering-Ansatzes zur Übertragung und Anwendung von Selbststeuerungssystemen in der Transportlogistik, 2013
Weitere Informationen
 

Mesologistik - Systemoptimierung am Standort und in der internationalen Kette

Von: Hans-Dietrich Haasis und Thomas Landwehr

Sprache: Deutsch

Die Bedeutung von Seehafenregionen drückt sich nicht allein in ihrer Leistungsfähigkeit als Umschlag für den internationalen Warenaustausch aus, sondern weit mehr als wesentlicher Wertschöpfungspartner internationaler Logistikketten. Für deren Wettbewerbsfähigkeit ist es deshalb mit entscheidend, inwieweit es gelingt, Seehafenentwicklung, Umschlageffizienz und Hinterlandtransport zu koppeln. Ziel dieses von der Kieserling Stiftung geförderten Projektes ist es die Bedeutung der Leistungsfähigkeit der Mesologistik für den maritimen Standortraum Bremen/ Bremerhaven, d.h. die Bedeutung der Systemoptimierung „Verkehr, Logistik und Standortentwicklung“. Im Rahmen des von Prof. Dr. Haasis geleiteten Projektes wurden Gestaltungs- und Optimierungsvorschläge entwickelt und Chancen und Risiken aus Unternehmenssicht bewertet und zusammengestellt. Auf diese Weise wurde die logistische Leistungsfähigkeit am maritimen Logistikstandort Bremen/ Bremerhaven erfasst.

Weitere Informationen
 

Produktions- und Logistikmanagement - Planung und Gestaltung von Wertschöpfungsprozessen

Von: Hans-Dietrich Haasis

Sprache: Deutsch

Die nachhaltige Gestaltung von Produktion und Logistik ist wesentlich für eine wettbewerblich starke Positionierung von Unternehmen in internationalen Wertschöpfungsprozessen. Aktuelle Herausforderungen betreffen unter anderem Lösungen im Zusammenhang mit regionalen Produktionsnetzwerken, einem nachhaltigen Supply Chain Management, Produktdienstleistungen, E-Business, Mass Customization und Kreislaufwirtschaft. Dieses Buch bietet nach einer Einordnung in die Betriebswirtschaftslehre und den Bereich des nachhaltigen Wirtschaftens einen fundierten Überblick über Möglichkeiten der Gestaltung und Planung unternehmensbezogener Strukturen und Prozesse in den betriebswirtschaftlichen Bereichen Produktion und Logistik. Neben theoretischen Grundlagen werden darauf aufbauend anhand von Case Studies innovative strategische und operative Ansätze aufgezeigt. Übungsaufgaben verdeutlichen die Begriffe und Zusammenhänge auch zum Selbststudium. Das Buch richtet sich an Studierende und Dozenten der Wirtschaftswissenschaften, des Wirtschaftsingenieurwesens und verwandter Studienrichtungen an Universitäten, Fachhochschulen, Akademien und Weiterbildungsinstitutionen sowie an Praktiker aus den Bereichen Produktion und Logistik.

Weitere Informationen
 

Gestion de la production et de la logistique

Von: Hans-Dietrich Haasis

Sprache: Französisch

La gestion durable de la production et de la logistique est essentielle pour un positionnement concurrentiel fort dans les processus de création de valeur internationaux. Des défis actuels se consacrent entre autres aux solutions liées aux réseaux de production régionaux, au Supply Chain Management durable, aux services de produit, aux e-business, au Mass Customization et à l’économie de cycle.

En s’adressant aux étudiants et enseignants en sciences économiques et matières apparentées des universités, des écoles supérieures et des institutions professionnelles, ce livre offre une classification de la gestion d’entreprise et du secteur de l’économie durable, un aperçu fondé de possibilités de l’organisation et de la planification des structures et des processus concernant l’entreprise dans les secteurs économiques de la production et de la logistique. Outre les bases théoriques et les exercices, les approches stratégiques et opérationnelles innovatrices y sont démontrées au moyen d’études de cas.

Weitere Informationen
 

Dynamics in Logistics - Proceedings of First LogDynamics International Conference

Herausgegeben von: Hans-Dietrich Haasis, Bernd Scholz-Reiter und Hans-Jörg Kreowski

Sprache: Englisch

Logistic problems can rarely be solved satisfyingly within one single scientific discipline. This cross-sectional character is taken into account by the Research Cluster for Dynamics in Logistics with a combination of economical, information and production technical and enterprise-oriented research approaches. In doing so, the interdisciplinary cooperation between university, research institutes and enterprises for the solution of logistic problems is encouraged. This book comprises the edited proceedings of the first International Conference on Dynamics in Logistics LDIC 2007. The scope of the conference was concerned with the identification, analysis, and description of the dynamics of logistic processes and networks. The spectrum reached from the planning and modelling of processes over innovative methods like autonomous control and knowledge management to the new technologies provided by radio frequency identification, mobile communication, and networking. Two invited papers and of 42 contributed papers on various subjects give an state-of-art overview on dynamics in logistics. They include routing in dynamic logistic networks, RFID in logistics and manufacturing networks, supply chain control policies, sustainable collaboration, knowledge management and service models in logistics, container logistics, autonomous control in logistics, and logistic process modelling.

Weitere Informationen
 

Generationenmanagement

Herausgegeben von: Hans-Dietrich Haasis und Hajo Fischer

Sprache: Deutsch

Der Sammelband der AWV beschreibt und untersucht die vielfältigen Facetten des Generationenmanagements. In bewährter und erfrischender Weise werden neue Fragestellungen aufgegriffen, theoretische Ansätze beleuchtet und praxisorientierte Lösungen dargestellt. Von der Praxis für die Praxis eröffnet sich so ein leichter und doch nicht oberflächlicher Einstieg in die gesellschaftlichen und betrieblichen Handlungsnotwendigkeiten und Handlungsmöglichkeiten. Das Leitmotiv des Bandes ist: "Wie gehen wir mit Altersunterschieden in der Gesellschaft und insbesondere in und für Unternehmen sowie der öffentlichen Verwaltung um?" Jede Altersgruppe hat ihre Stärken, und sie hat ihre Schwächen. Und hier beginnt die Aufgabe des Generationenmanagements. Es geht nicht nur darum, Stärken zu fördern und Schwächen auszugleichen, sondern es geht auch um eine zielgerichtete Abstimmung unterschiedlicher Merkmalsprofile und Kompetenzbündel über verschiedene Altersgruppen hinweg. Gleichzeitig wird eine zweite Perspektive immer wichtiger. Es ist die zunehmende Anzahl und Kaufkraft der älteren Generation. Wir können uns dieser Gruppe in vielen Fällen nur und gerade mit Hilfe der Erfahrung und Persönlichkeit älterer Mitarbeiter im Betrieb nähern. Es geht um bedarfsgerechte Produktgestaltung, generationengerechten Service und die Identifikation des Kunden mit dem Unternehmen. Verschiedene wichtige Ansatzpunkte des Generationenmanagements werden Ihnen in 10 Themenfeldern vorgestellt. Expertenratschläge, Checklisten und ein umfassendes Literaturverzeichnis runden das Buch ab.

Weitere Informationen
 

Kooperationsmanagement

Herausgegeben von: Hans-Dietrich Haasis und Hajo Fischer

Sprache: Deutsch

Kooperationsmanagement bietet einen lockeren und gut verständlichen Einstieg in die vielen Facetten des Kooperationsmanagements. Sie zeigt anhand praktischer Beispiele Möglichkeiten und Hilfsmittel für die Gestaltung eigener Kooperationen auf. Aus diesem Grund wurden aus den einzelnen Beiträgen wichtige Lernbausteine herausgearbeitet und noch einmal in einem gesonderten Kapitel übersichtlich auf den Punkt gebracht. Gleichzeitig bieten die Checklisten, Expertenratschläge und der Ressourcenpool wichtige Tipps und Hinweise, wie mögliche Fallstricke zu vermeiden sind. Auch wird auf den nicht zu unterschätzenden Koordinationsaufwand hingewiesen und darauf, wie eine mögliche Wirtschaftlichkeitsberechnung aussehen könnte.

Weitere Informationen