MARSAT vom DLR ausgezeichnet

Das Nationale Deutsche Copernicus Forum am 13. und 14. März 2017 hat für etwa 500 Teilnehmer aus Behörden, Wirtschaft und Wissenschaft einen hervorragenden Rahmen für Informationen und Diskussionen rund um Fernerkundungs-Anwendungen gegeben. Die MARSAT-Präsentation in der maritimen Session durch Dr. Thomas Heege hat dabei signifikantes Interesse für die integrierten Services hervorgerufen. Darüber hinaus wurde das MARSAT-Team für das beste Poster prämiert. Dr. Thomas Heege, CEO EOMAP und Dr. Lasse Rabenstein, Co-Founder von Drift & Noise nahmen die attraktiven Preise in Empfang.

(v. l. n. r.) Dr. Lasse Rabenstein (Co-Founder von Drift & Noise), Dr. Thomas Heege (CEO EOMAP), MR Prof. Dr.-Ing. Hans Moser (BMVI) Copyright: Dirk Michael Deckbar
Weitere Informationen