News

Kühlwaren Erfolgreiche Zusammenarbeit des ISL mit der FRoSTA AG: Forschungsprojekt LoKo-TK abgeschlossen
Man stelle sich vor: Unternehmen mit ähnlichem Portfolio, gleicher Kundenstruktur und vergleichbaren Lieferwegen schließen sich trotz Wettbewerb zusammen und am Ende profitieren Umwelt und Kunden. Genau das strebt die FRoSTA AG aus Bremerhaven an und hat daher mit dem ISL im Forschungsprojekt LoKo-TK ein Softwaretool namens „LoKoST“ entwickelt, das zukünftig die Kollaboration zwischen Produzenten von Tiefkühlwaren erleichtern soll. Ziel ist, durch die Simulation verschiedener möglicher Situationen im Logistikprozess, den Frachtraum von Lieferfahrzeugen kosteneffizient und unternehmensübergreifend zu nutzen.
Kick Off SecProPort Schutz vor Cyberattacken – Kick-off für SecProPort am 21.11.2018
Es ist kein Geheimnis: Hacker gehen strategisch vor und greifen immer geschickter sowie branchenübergreifend Unternehmen an – so auch Hafenbetriebe. Alle an der Hafenlogistik beteiligten Akteure sind in einem komplexen Kommunikationsverbund miteinander vernetzt und tauschen Informationen untereinander aus. Datenschnittstellen sind hier das Ziel für Hackerangriffe, denn selbst wenn die einzelnen Systeme der Hafenakteure nach neuestem Stand der Technik abgesichert sind, gilt dieser Standard nicht automatisch für den gesamten Hafenkommunikationsverbund.
Dr. Nils Meyer-Larsen Häfen Cybersecure findus-c-jens rillke Häfen Cybersecure! Vortrag bei Science goes Public am 15.11.2018 in Bremerhaven
Ransomware, Bundestrojaner und Datenlecks - das Thema Cybersecurity stellt Politik und Wirtschaft vor immer neue Herausforderungen, auch im maritimen Bereich.
Webinar Jetzt anmelden: ISL empfiehlt BVL-Webinar zum Thema „Intelligente Zulaufsteuerung durch Synchronisierung von Umschlags- und Transportprozessen“
Jetzt anmelden: ISL empfiehlt BVL-Webinar zum Thema „Intelligente Zulaufsteuerung durch Synchronisierung von Umschlags- und Transportprozessen“
C-BORD Logo C-BORD optimiert Container-Inspektionen – erfolgreicher Abschluss des H2020-Projekts im November
C-BORD optimiert Container-Inspektionen – erfolgreicher Abschluss des H2020-Projekts im November
Hafenhinterlandkonferenz 2018 in Nürnberg Hafenhinterland-Konferenz: Beitrag des ISL
Am 25. Oktober 2018 fand in Nürnberg die zweite Hafenhinterland-Konferenz statt. Wie müssen zuverlässige, wirtschaftliche und ökologische Hinterland-Logistikketten heutzutage aussehen? Diese Fragestellung stand im Fokus von Experten der Transportlogistik im Rahmen der Veranstaltung von DVZ und Nieuwsblad Transport.
Besuch aus Fernost: ISL-Seminar für chinesische Delegation Besuch aus Fernost: ISL-Seminar für chinesische Delegation
Am 25. Oktober 2018 reiste eine 20-köpfige Delegation aus Shanghai in China zum ISL nach Bremen, um sich näher über die Themenblöcke „Hafenanlagen und Sicherheitskonzepte“, „Maritime Logistik, Containerverkehr und die Rolle der Nordrangehäfen“ sowie „Betrieb von Containerterminals heute und morgen“ zu informieren.
ISL Maritime Conference 2018 ISL Maritime Conference 2018 – Fortschreitende Digitalisierung eröffnet der maritimen Wirtschaft neue Richtungen
ISL Maritime Conference 2018 – Fortschreitende Digitalisierung eröffnet der maritimen Wirtschaft neue Richtungen
Binntelligent Startschuss für Binntelligent
Anfang Oktober haben unter Federführung des ISL die Arbeiten am Projekt „Binntelligent“ begonnen. Das Projekt wird im Rahmen des Programms „IHATEC – Innovative Hafentechnologien“ vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert. Während der Projektlaufzeit von drei Jahren wird das Ziel verfolgt, durch den Einsatz intelligenter Informationstechnologien den Grundstein für die Kommunikation im und um den Binnenhafen der Zukunft zu legen.
SMM Logo Das ISL auf der SMM 2018
Bremens maritime Wirtschaft zeigt Flagge