Starke Erholung des Hafenumschlags im Jahr 2021

Die Gesamtumschlagsmenge der mehr als 450 Häfen, die in der ISL-Hafendatenbank erfasst sind, stieg 2021 um 5,4% auf 21,9 Milliarden Tonnen, nachdem sie 2020 um 3% gesunken war. Der starke Anstieg des globalen Containerumschlages ist für einen großen Teil des  Wachstums verantwortlich. Er erreichte im Jahr 2021 730 Millionen TEU. Verglichen mit den 682,5 Millionen TEU im Jahr 2020 ist dies ein bemerkenswerter Anstieg von 6,7%.
Ungeachtet der Covid-19-Pandemie erreichte das durchschnittliche Wachstum des Containerverkehrs in den letzten fünf Jahren 2,4% pro Jahr. Im Jahr 2021 wurden allein in den zehn größten chinesischen Häfen 29% des globalen Containeraufkommens umgeschlagen, was in etwa dem Volumen der folgenden neun Länder einschließlich USA, Südkorea und Japan entspricht.

GRAFIK DE

Vietnam war das einzige Land unter den Top 10, dessen Containerumschlag in den Häfen von 2019 bis 2020 um mehr als 10%, nämlich 19,2%, auf 16,9 Mio. TEU gestiegen ist. Selbst erfolgsverwöhnte Länder wie China und Malaysia mussten sich mit geringen Steigerungen von 0,8% bzw. 1,1% begnügen. Das Jahr 2021 zeigte dann weltweit durchweg positive Jahresergebnisse im Containerumschlag. So konnten die chinesischen Häfen ihren Umschlag von 2020 auf 2021 um 6,7% auf 211,6 Mio. TEU steigern.
Die Containerumschlagsergebnisse für die ersten zehn Monate des Jahres 2022 zeigen, dass sich der Handel nach der spürbaren Erholung im Jahr 2021 vor dem Hintergrund steigender Inflation und der Unterbrechung von Logistikketten zunehmend verlangsamt (weitere Informationen finden Sie in unserem Monthly Container Port Monitor).
Im ISL-Ranking der wachstumsstärksten Häfen finden sich vor allem Häfen mit einem hohen Anteil an Containerverkehr wie Manila/Philippinen (+28,5%), Tanger/Marokko (+20,2%, nach 22,6% im letzten Jahr), Tianjin/China (+36,5%), Nhava Sheva/Indien (+17,3) und Chittagong/Bangladesch (+18,7%). Mit einem Verkehrswachstum von 50,4% auf 151,7 Millionen Tonnen sticht Corpus Christi/USA als einziger Massenguthafen unter den wachstumsstärksten Häfen hervor.


Weitere Details über den Weltseehandel und die Entwicklung der beteiligten Welthäfen finden Sie in der aktuellen Ausgabe unseres SSMR.


Die Themenschwerpunkte der einzelnen SSMR Ausgaben im Überblick:

  • Ausgabe 1: World Merchant Fleet
  • Ausgabe 2: Tanker Market
  • Ausgabe 3: Bulk Carrier Market
  • Ausgabe 4: Container Shipping
  • Ausgabe 5: General Cargo and Container Shipping
  • Ausgabe 6: Passenger and Cruise Shipping
  • Ausgabe 7: Shipbuilding and Shipbuilders
  • Ausgabe 8: Major Shipping Nations
  • Ausgabe 9: World Seaborne Trade and World Port Traffic