transport logistic 2019: Projekt SYNCHROLOG auf dem bremenports-Gemeinschaftsstand

Seit mehr als 40 Jahren ist die alle zwei Jahre stattfindende transport logistic in München das Drehkreuz der globalen Logistikbranche. Die Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management bietet mehr als eine Plattform für den Branchentreff: Die transport logistic vereint innovative Produkte, Technologien und Systeme mit geballtem Expertenwissen.

transport logistic 2019: Projekt SYNCHROLOG auf dem bremenports-Gemeinschaftsstand

Auch in diesem Jahr präsentieren sich Bremer Unternehmen und Wissenschaftsbetriebe im engen Schulterschluss auf dem Gemeinschaftsstand der Hafengesellschaft bremenports. So haben sich 27 Mitaussteller aus Bremen und Bremerhaven zusammengetan, um ihr Portfolio Fachbesuchern aus aller Welt zu präsentieren.

Das ISL freut sich, diese Gelegenheit nutzen zu können und interessierten Besuchern gemeinsam mit dem Projektpartner T-Systems Einblicke in das Forschungsprojekt „SYNCHROLOG - Technikbasiertes Dienstleistungssystem zur Synchronisierung von Umschlags- und Transportprozessen in Intermodalen Logistikketten“ zu gewähren. SYNCHROLOG verfolgt das Ziel, mittels moderner Datenkommunikationstechnologie und dynamischem Timeslot-Management Zeitverluste innerhalb des Lkw-Zulaufs zu minimieren und so Umschlag- und Transportprozesse zu optimieren. Das Projekt wird im Rahmen der Förderinitiative „Technikbasierte Dienstleistungssysteme“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit einer Laufzeit von drei Jahren gefördert.

Besuchen Sie uns vom 04. bis 07. Juni in Halle B4 auf dem Stand 213/314!