Ausschreibungen

Stellenausschreibungen

ISL Logo

Das ISL – Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik – ist seit über 60 Jahren an den Standorten Bremen und Bremerhaven im Bereich der wissenschaftlichen Schifffahrtsforschung tätig und versteht sich als Schnittstelle zwischen Tradition und moderner Wissenschaft. Das ISL ist europaweit eines der führenden Institute für maritime Forschung, Beratung und Know-how-Transfer mit Kunden und Projekten weltweit. Das Institut beschäftigt rund 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist eine gemeinnützige Stiftung des privaten Rechts. Wir entwickeln anwendungsorientierte Lösungen für die Maritime Wirtschaft in den Kernbereichen „Maritime Intelligence, Maritime Transport Chain, Maritime Security, Maritime Environment und Maritime Simulation“.

Am ISL ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Steuerfachangestellten / Verwaltungsfachangestellten
für den Bereich Lohnbuchhaltung und Projektabrechnungen
(Kennziffer Verw01/2019)

in Teilzeit, mit 50% der regelmäßigen Arbeitszeit, zu besetzen. Der Arbeitsplatz ist in Bremen mit guter öffentlicher Verkehrsanbindung. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E9. Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten in einem kollegialen und motivierten 4er-Team unter den Rahmenbedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder. Es besteht die Möglichkeit einer betrieblichen Altersversorgung. Wir haben regionale, nationale und internationale Kunden und Projektpartner und sind inhaltlich in einem interessanten und zukunftsorientierten Forschungs- und Entwicklungsbereich tätig.

Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Bereich der eigenverantwortlichen Durchführung der monatlichen Lohn- und Projektabrechnungen.


Sie haben Interesse insbesondere an folgenden Aufgaben?

  • monatliche Lohn- und Gehaltsabrechnungen sowie alle damit zusammenhängenden Aufgaben, wie An- und Abmeldung bei den Sozialversicherungsträgern, statistische Meldungen
  • Unterstützung bei der Erstellung der regelmäßigen Verwendungsnachweise für öffentliche Projektträger der EU, des Bundes und Landes
  • projektbezogene Kostenträgerrechnung
  • Unterstützung bei allen Aufgaben der Finanz- und Anlagenbuchhaltung sowie bei vorbereitenden Jahresabschlussarbeiten

Sie verfügen über folgendes Profil?

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Steuerfach- oder Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbar
  • praktische Berufserfahrungen in der Lohnabrechnung und Lohnbuchhaltung sowie der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Erfahrungen in der Abwicklung von öffentlichen Forschungsprojekten sind wünschenswert
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Software-Programmen
  • Kenntnisse der Softwareprogramme „FiBuNet“ und „Sage“ sind wünschenswert, aber nicht Voraussetzung
  • gute Englischkenntnisse sind wünschenswert.

Wenn Ihre persönlichen Stärken u. a. eine hohe Eigenmotivation, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit sowie selbstständiges und engagiertes Arbeiten sind und wenn Sie sich für die angewandte Forschung im Bereich Seeverkehrswirtschaft und Logistik begeistern können sowie Interesse am eigenverantwortlichen Arbeiten haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Wir bieten Ihnen ein kollegiales, aufgeschlossenes Arbeitsklima und einen vielfältigen und interessanten Aufgabenbereich. Bitte richten Sie Ihre Online-Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und Qualifikationsnachweisen bis zum 02.02.2019 unter Angabe der Kennziffer an borowy@isl.org

Informationen über das Institut finden Sie unter www.isl.org. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Borowy unter Tel: 0421/22096-56.