SeaEly

Direkte Meerwasser-elektrolyse zur Produktion von Wasserstoff und Sauerstoff

Unter Leitung des Fraunhofer-Instituts für Windenergiesysteme IWES wird die direkte Elektrolyse von Meerwasser und Brackwasser zur Gestehung von Wasserstoff und Sauerstoff entwickelt und optimiert. Für das Projekt wurden 3,7 Mio. Euro aus dem „Ideenwettbewerb Wasserstoffrepublik Deutschland“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zur Verfügung gestellt. Ziel des Projektvorhabens ist die direkte Elektrolyse von nicht-aufbereitetem Wasser aus dem Labormaßstab in den kW Maßstab zu skalieren und mit bestehender Technologie energetisch zu vergleichen. Für die direkte Elektrolyse werden verschiedene Technologien entwickelt und im Gesamtsystem bewertet.

Das ISL erstellt dabei Konzepte für die Nutzung, Lagerung und den Transport des entstehenden Wasserstoffs sowie der Wasserstoffprodukte und Nebenprodukte. Zudem erfolgt eine Standortanalyse mit Fokus auf die Region Bremerhaven und eine wirtschaftliche Betrachtung der Meerwasserelektrolyse.

Kontakt
Mattis Zegers
Jakob Ovens

Förderhinweis